Kreditkarten-Reklamation

Sie haben eine Reklamation hinsichtlich Ihrer Kreditkarte?

Hierzu sind einige Voraussetzungen zu beachten, die wir Ihnen hier zusammengefasst darstellen möchten.

Für die Reklamation müssen Informationen und Daten an die Kreditkarten-Organisationen übermittelt werden.

Bitte gehen Sie deshalb die nachfolgenden Hinweise/Fragen einzeln durch:

  • Handelt es sich um eine Reklamation aus einem Grundgeschäft (Ware, Dienstleistung etc.)?

    Hier sollten Sie sich erst direkt mit dem Händler in Verbindung setzen. Bitte bewahren Sie den Schriftverkehr hierzu auf. Haben Sie bereits mit dem Händler Kontakt aufgenommen und es hat sich keine Lösung gefunden, so legen Sie den gesamten Schriftverkehr dem Reklamationsformular bei.
  • Handelt es sich um missbräuchliche Transaktionen?

    Ist ausgeschlossen, dass die Karte durch Sie oder mit Ihrem Einverständnis durch einen Dritten benutzt wurde?
    Haben Sie eventuell ein Internet-Abonnement abgeschlossen bzw. einen Internetkauf getätigt, an welche Sie sich nicht mehr erinnern?
    Haben Sie die Karte einem Familienmitglied ausgehändigt um Transaktionen, vor allem über das Internet, vorzunehmen?

       Sofern Sie alle Fragen mit Nein beantwortet haben, sperren Sie umgehend Ihre  
       Kreditkarte. Die Sperre erfolgt telefonisch unter 09275/987-0 oder 116 116
       Bitte erstatten Sie Anzeige bei der örtlichen Polizeidienststelle und reichen Sie diese mit
       dem Reklamationsformular ein.


Bitte füllen Sie das nachstehende Reklamationsformular aus, drucken Sie das Formular aus und unterschreiben Sie dies im Original. Steht Ihnen kein Drucker zur Verfügung, können Sie uns das ausgefüllte Formular als PDF über Ihr elektronisches Postfach im eBanking zusenden und wir übernehmen den Ausdruck für Sie. Sie müssten die Unterschrift dann noch in Ihrer Filiale leisten. Für Fragen oder das gemeinsame Ausfüllen des Formulares stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Bitte reichen Sie die vollständigen Unterlagen an:

Raiffeisenbank am Kulm eG, Bahnhofstr. 13, 95469 Speichersdorf

Oder Sie laden das Formular nebst Schriftverkehr bzw. Polizeianzeige komplett in Ihrem elektronischen Postfach hoch. Ihr Berater leitet die Unterlagen gern für Sie weiter.

Gern können Sie alle Unterlagen auch in Ihrer Filiale vor Ort abgeben.

Egal, für welchen Weg Sie sich entscheiden: Wir sind für Sie da!